diecheckeria auf google-plusfacebook

infoline 0660/ 252 09 49

I HISTORY+THEIR STORIES

Puppe Quadratdie|checkeria lädt zur Spurensuche ein.

Wir starten live, am 25. April 2013, am Wiener Töchtertag bei der Kleidertauschparty+PASSIVE ATTACK

 

Intro | Wer hat den Abspann eines Filmes ehrlich einmal angeschaut? Den Abspann von Kendrick - A Grim Tale of Hatred and Revenge, habe ich mitgeschrieben und live erlebt. Für jene Menschen, die mitgearbeitet haben ist es mehr als nur ihren Namen zu lesen oder Logos zu sehen. Für den Kurzfilm gab es ein Ziel, für die Mitwirkenden auch, zumindest eine Motivation. Ich zeige mehr von dem was wir erlebten und wie ich das echte Projektziel erreichen will. Am Set von Kendrick ist viel mehr passiert, als es im Making of zu sehen gibt. Der Kurzfilm zeigt einen Auschnitt aus einer Gesamtgeschichte. Das echte Drehbuch ist für einen Spielfilm oder für eine ganze Serie geschrieben. Mein Traum ist es, dass Drehbuch verfilmt zu sehen. Von echten Profis für ein breites Publikum gemacht. Der Inhalt erzählt eine spannende Story. Davor gibt es noch Einiges zu berichten. Das ist meine Perspektive. Ich bin bereit eine ganze Geschichte zu erzählen und sehr viel zu zeigen. Wer was sehen will sollte lesefreudig, klickbegeistert und neugierig auf Neues sein.

STORY | Starten wir mit einer kleinen Zeitreise. Wir befinden uns am Set für den Kurzfilm. Es ist der dritte Drehtag im April 2011. Eine kleine Fotostory dazu gibt es online. Für das Making of wurden bestimmt auch an diesem Tag einige Aufnahmen gemacht. Es ist jener Dreh-Tag an dem unser Aufnahmeleiter früher weg musste und ich seinen Job kurz übernahm. Es ist der Tag, an dem ich mich fragte: „Verdammt, ist das jetzt ein BURN-OUT?" und mich später in einen tiefen Schlaf begab...
Seither schoss mir ein Gedanke immer wieder durch den Kopf: „Ich wollte doch nur Script-Girl sein..."
Jetzt nenne ich mich Filmproduzentin und habe schon drei Filme produziert. Wie es dazu gekommen ist? Was ist am Set von Kendrick wirklich passiert, oder hatte das gar nichts damit zu tun? Einige Tage nach dem Drehschluss von Kendrick saß ich mit einem Freund auf seiner Terrasse und sagte etwas in diese Richtung: „Mein Leben wird jetzt nach dem Dreh nie mehr wie früher sein..." Ich sollte Recht behalten. Ich habe mich selbst auf Spurensuche begeben und mir die gesamte Story und den Filmtitel aus neuen Perspektiven angeschaut. Dabei bin ich auf interessante Begebenheiten gestoßen. Einen Ticker gab es schon und ich erinnerte mich an die Planung einer Sprengung...

Info | Wie diese Story weiter geht gibt es nur im „Making off Kendrick ..." zu sehen. Die Filmpremiere ist am 31.12.2014. Karten gibt es für alle jene, die 7 PUZZLE-Teile besitzen. Bis dahin ist arbeiten, spielen und Pre-Views sehen angesagt.

Quizfragen für den PUZZLE-Teil I HISTORY+THEIR STORIES

111027 Premiere c ANEWer ist Kendrick und was hat Ken damit zu tun?
Was sehen Sie, wenn Sie ihr Spiegelbild betrachten?
Wann spielen PASSIVE ATTACK und eine "coche" eine Rolle?
Wie interpretieren Sie den Filmtitel vom Kurzfilm?
Wo wurde der Kurzfilm gedreht?

 

Recherchieren Sie Online oder fragen Sie mich persönlich und sehen Sie live Dreharbeiten für das "Making off Kendrick - ..." bei der Kleidertauschparty+PASSIVE ATTACK am 25.4.2013 von 13 bis 1 Uhr.

Ich tausche für die Antworten auf diese Fragen das PUZZLE-Teil I und vergebe Bonuspunkte für ein Überraschungspaket. Was darin enthalten ist wird im Zuge eines weiteren PUZZLE-Teils gelüfet.

Tipp | www.yetifilm.com | Online-Einladung zur Filmpremiere

Bonuspunkte | Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Betreff "Das Kendrick-PUZZLE" und Informationen vorab bekommen.

postit

die|checkeria e. U. - Simon-Denk-Gasse 10/15 | 1090 Wien
tel: 0660.252 09 49 | email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!